Ein Treffen das sich anders entwickelte TEIL 1

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ein Treffen das sich anders entwickelte TEIL 1Es war Freitag Abend und wir beide waren fertig von dieser Arbeitswoche. Wir nahmen uns vor uns auf die Wohnzimmerbank zu setzen um zu chillen. Nach dem Essen taten wir auch das. Wir drehten uns den Fernseher auf und surften durch was es spielt, aber wir fanden nicht wirklich was sehensert war. So nahmen wir uns meinen Lap Top und suchten uns einen Chat. Im Chat angekommen begrüßten wir alle mit einen hallo und es dauerte keine 5 Minuten und wir bekamen schon antworten und Fragen auf was wir Lust hätten. Na auf was hat man Lust wenn man gestresst von der ganzen Woche ist und noch dazu erledigt. So schrieben wir mit den Leuten hin und her. Wir schrieben mit verschiedenen Leuten und jeder fing gleich nach dem 4 Satz an wie groß sein Schwanz nicht sei und was er alles machen würde. Genau das waren unsere Kanditaten zum verarschen. Bis auf einen mit dem wir über eine halbe Stunde schrieben und kein einziges Mal über Sex geschrieben hatte. Wir beendeten die restlichen Chat`s und unterhielten uns nur mehr ihn. Sein Name im Chatt war Lord. Interesanter Name dachten wir uns. Wir schrieben mit Lord fast über eine Stunde bis wir ihn fragten von wo er sei. Lord antwortete das er im 21 Bezirk wohne. Da wir sehr viel geschrieben hatten und kein Wort über Sex oder ähnliches dabei gefallen war gefiel uns diese Unerhaltung ankara escort richtig gut. Als wir uns schon verabschieden wollte fragte er uns was wir heute noch vor hätten. Wir antworteten nichts, Lord fragte ob wir uns nicht auf ein Getränk wo treffen wollten da er alleine ist und er mit der Zeit nichts mehr anfangen kann heute. Uns war es dann schon egal und so sagten wir zu. Wir trafen uns im 22 vor dem Donauzentrum mit ihm. Erkennungsmerklmal bei Lord war blaue Leans, rote Jacke und graue Haube. Wir zogen uns an und begaben uns zum Treffpunkt. Beim Treffpunkt angekommen schauten wir in der Gegend herum ob wir ihn sehen würden. Nach 5 Minuten sahen wir keine Person die auf diese Beschreibung passen würde. So entschlossen wir uns wieder umzukehren und Nachhause zu fahren. Als wir gerade weggehen wollte kam uns genau so ein Typ auf dem die Beschreibung passte entgegen. Wir gingen vorbei und ich dagte zu ihn Hallo Lord er drehte sich um und sagte ja der bin ich. Wir begrüßten uns un gingen dann miteinander ins Segafredo. Im Segafredo angekommen setzten wir uns zu einen Tisch und begannen zu sprechen. Wir sprachen von Gott und die Welt. Lord Namentlich Heinz war recht sympathisch und ganz anders als andere die wir schon getroffen hatten. Nach einiger Zeit musste ich dringend auf`s WC. Ich stand auf, Heinz sagte nah habt ihr schon genug von mir. Ich sagte nein nein muss nur schnell auf die kleine Seite. Heinz und Mona lachten. Als ich wieder zurück zum Tisch ging sah ich schon von weiten das sich Mona recht gut mit Heinz unterhielt. Ich setzte mich wieder zum Tisch dazu und fragte ob ich e nicht abgegangen sei. Beide lachten mich an und meinten, nein wir haben uns sehr gut unterhalten. Nach einiger Zeit schaute ich auf die Uhr und merkte das wir schon fast drei Stunden bei Tisch saßen und uns unterhielten. Nach einiger Zeit fragte uns Heinz ob wir ihn vielleicht noch ein Stück dann mitnehmen könnten. Da wir recht gut verstanden hatte ich bichts dagegen. Wir gingen zum AUto und stiegen ein. Ich fragte ihn wo er hin möchte. Heinz meinte das ich ihn Kagraner Platz aussteigen lassen kann. Wir fuhren los da meinte Mona das wir ihn ja gleich Nachhause führen könnten. Heinz sagte ja wenn ihr so lieb seit würde ich mich freuen. Bei ihn angekommen verabschiedeten wir uns. Heinz fragte ob wir noch auf ein Getränk mitkommen möchten. Am Anfang zögerten wir aber ja gut auf ein Getränk könnten wir noch mitgehen. Wir gingen mit Heinz mit in seine Wohnung. In der Wohnung fragte Heinz höflich was wir trinken wollen. Da der Abned schon so spät war fragte ich ob ich einen Cafe bekommen könnte. Heinz machte mir einen Cafe und Mona schenkte er ein Cola ein. Wir fingen wieder an uns zu unterhalten. Aber diesmal sprachen wir auch von intimen Sachen warum auch immer wir dieses Thema angefangen hatten. Vor lauter Cafe trinken musste ich wieder auf WC gehen. Als ich zurück kam sah ich auf einmal das Mona und Heinz sich küssten. Ich blieb noch ein wenig draußen stehen um zu sehen was die beiden trieben. Ich sah das Heinz seine Hand zwischen Monas Beine schob und sie zu streicheln begann. Ich sah auch das es sich Mona gefallen ließ. Jetzt ging ich ins Wohnzimmer hinein und beide erschracken. Ich lachte nur und sagte naja habt ihr euch jetzt wohl schon näher kennen gelernt. Mona und Heinz lachten und Mona fragte mich ob was dagegen hätte. Na was sollte ich jetzt daruf sagten. Nein natürlich nicht. Wir unterhielten uns dann weiter. Während dessen kam es immer dazu das Heinz auf Mona Schenkel griff und sie zu streicheln begann. Jetzt setzte ich mich auch auf die Bank neben Mona. Heinz saß rechts und ich setzte mich links. Auch ich fing jetzt an Mona am Schenkel zu streicheln und sah zu Heinz und Heinz nam wieder seine Hand und begann Mona zwischen den Schenkeln zu streicheln. Mona drehte sic hzu mir und begann mich zu küssen. Ich nahm meine Hand und gegann hr die Hose zu öffnen. Heinz sah dies und half mir dabei ihr diese auszuziehen. Nicht nur ich bemerkte das Mona sehr erregt wurde. Sie ließ von küssen ab und wandte sich jetzt Heinz zu. Ich sah das Heinz ihre Muschi streichelte. Mona seufte auf und fing Heinz zu küssen an.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir