urlaubsspass

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

urlaubsspasshallo geile GemeindeEigentlich wollte ich nicht mher schreiben.da ja Hamster mich einmal gefeuert hat und nun alle meine Geschichten weg sind.. So erzähl und bericht euch von meinen neuen Erlebnissen, die mir widerfahren sind.erstmal zu mir:bin fast 50, lso noch sehr jung und frisch, sportlich , gut gebaut, nicht was ihr schon wieder meint, schlimme Finger seit ihr, hab leichten Bauch und hab so einige Hobbys,verheiratet mit einer tollen wundervollen Frau.Meine Frau ist etwas molliger gebaut, durch ihre Krankheit leider nicht mehr geil.Vorher hatten wir wundervollen täglichen Sex.Sie hatte wundervolle Eigenschaften…… deswegen hab ich sie geheiratet und besonderst weil ich sie liebe.Nun zur Geschichte!!im wundervollen Spätherbst hatten wir einen schönen Urlaub im Elbsandsteingebiege verbracht, in einem tollen Hotel, netter Service gute Küche.tolles Zimmer,falls einer Interesse hat sage ich wo es wahr.Am Tag der Ankunft wurden wir von der Juniorchefin empfangen mit einem Glas O-saft,trinke kein Alk,meine Frau wollte auch keinen Sekt, Da fiel mir die Kleine im Hintergrund schon auf, schön schlank , tolle Titten was ich sah und ein Knackarsch vom feinsten, kann ich jetzt schreiben, vorher ahnte ich es nur.Nach dem Empfang wurde uns dasZimmer gezeigt und alles noch ataşehir escort erklärt,so konnte der Urlaub los gehen.dann halt schnell auspacken lüften , und ab in die Stadt zur Info.broschüren geschnappt und studiert… der erste Tag verlief normal mit Kaffee trinken und planen was wir machen, die Sonne geniessen, denn wie hiesse es ??DIE SONNE SCHEINT MIR AUF DEN PENIS…………….SCHÄN ISso verging der erste Nachmittag, haben uns auf den weg zurück ins Hotel gemacht.,,,,, relaxt und geduscht… hergerichtet und ab zum Abendessenjaja, ich sehe ihr könnt es nicht abwarten,sorry muss seinwir haben gemütlich gegessen und sehr gut, Küche wie beschrieben auch erhaltenVerdaut mit einem Spaziergang in der Herbstsonne und ich träumte schon von Sex mit meiner Frau, doch leider bekam sie wieder einer ihrer Krämpfe wo dann alles gelaufen war, nix Sex, nix Spass und Blaskonzert, naja ich habe mich daran gewöhnt und deswegen hole ich mir den Sex und Spass wo anderst.wir gingen zu Bett ,schalteten den TV an und ich lass in meinem Buch, der Dämon,.ich schlief ein dabei und als ich wqach wurde schlief meine Frau fest und gut.ich aber warwach und wollte nicht mehr im Bett liegen bleiben,so stand ich auf, schnappte mein Tablet und zog mir nur mein Badeantel über meine short und verschwand kartal escort in die Lobby, dort standen Sesseln und eine Couch .Dort angekommen machte ich mir es bequem und achtete nicht was aussenrum passierte,denn ich bekam nicht mit das die kleine geile mit dem Knackarsch sich hinter mich schlich und mir die Augen zu hielt,erschrocken und wieder bei mir sah ich mich um und sie läckelte mich verführerisch an , hätte ich eh schon einen Steifen gehabt, wäre er jetzt steif geworden, denn ich schaute mir gerade Pics von geilen Muschis und Knackärschen an, auf Hamster natürlich, Sie hatte mich schon die ganze Zeit geobachtet und mit bekommen wie sich mein Morgenmantel an einer Stelle sich wölbte und das gab ihr den Anlass mich an zubaggern.ich schaute in ihre Augen die so heiss waren das ich sie gleich zumir zog und ihr ein Kuss auf die Augen setzte, die Antwort von ihr.: Ich ahb was besseres was du küssen kannst und sollst:: ..Wow ging die ran,waren meine Gedanke, aber eh schon geil und am auslaufen, legte ich das Tablet weg und stand auf,ging auf sie zu ,woltte sie in den Arm nehmen und ihr eine Kuss auf ihre wundervollen Lippen geben,doch sie schnappte mich unter den Arm und zog ich in ihr Büro.Dort stand ein Bett , falls sie mal müde war konnte sie sich dort hinlegen, der kadıköy escort Schreibtisch undein Kühlschrank,warum schreib ich das ??Sie nahm mich in die Arme und presste ihren zarten Lippen auf meine ,öffnete leicht den Mund und liess mich ihre gepiercte Zunge spüren , ich öffnete automatisch meine Lippen und so begann die Knutscherei, erst sachte dann immer wilder.Ich fing an an ihr rum zuschrauben,fühlte ihren Knackarsch ihre Wärme der er verursachte, mein Kopfkino fing an zu laufen,tastete mich langsam aufwärts an die geilen Titten, die so fest und knackig waren, stöhnen von uns wurde gestört durch das Telefonklingel eines Zimmer, sie musste ran gehen. eine Bestellung wurde auf gegeben und sie musste in die Küche um alles zu holen.Sie sagte das sie gleich wieder da wäre ih sollte mir keinen Kopf machen, soll mich derweilen auf das Bett legen.Ich machte was sie sagte und setze , bzw. legte mich auf das Bett , bequem und fest, gut dachte ich mir…. da macht das stossen spass.Keine 5 min. später kam sie wieder, ausser AtemIhr ist heiss ,sagte sie und zog gleich darauf ihr shirt aus und zeigte mir ihre Wölbungen,meiner einer wurde schon wieder härter und sie kam auf mich zu,wollte sich auf das Bett setzen doch ich hielt sie an dem Becken fest und zog sie zu mir.Öffnete ihr Knöpfe der Jeans,denn ich wollte ihren Duft und die Wärme ihrer Möse rieschen und spüren.Vergrub mein Gesicht in ihren Schoss und genoss beides.so das war der Anfang ,falls es weiter gehen soll, bitte ich euch um Kommentare….gg Red

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir